Visual Effects mit Blender 3D


Visual Effects oder kurz VFX sind Effekte, die einem Film in der Nachbearbeitung digital hinzugefügt werden. Diese gehören in Hollywood zum Standard-Repertoire und halten inzwischen selbst im Amateurfilm-Bereich einzug. Es ist schlicht günstiger, ein Grafitti in der Postproduktion anzubringen und ungefährlicher, ein Feuer digital zu erzeugen. Das Seminar zeigt VFX-Methoden mittels der freien 3D-Software Blender.

Lernen Sie wie die kostenlose Grafiksoftware Blender 3D für die Produktion von visuellen Effekten eingesetzt werden kann. Sie erhalten während diesem eintägigen Seminar einen kurzen Einstieg in die Bedienung von Blender, lernen die zur Verfügung stehenden Werkzeuge speziell für den Einsatz bei der VFX Produktion kennen und wenden das Gelernte am Ende des Tages bei einem kleinen Projekt an.

Mit Blender können nicht nur reine 3D-Animationen erstellt werden, man kann die im Computer erzeugten Grafiken auch in Realfilm integrieren. Anhand von Praxisbeispielen wie digital erzeugtem Feuer und nachträglich auf Wände projezierten Graffiti-Darstellungen werden die Möglichkeiten der digitalen Postproduktion mit Blender vorgestellt und eingeübt.

Geeignet ist der Kurs für Einsteiger in Blender und Filmemacher, die sich über die Möglichkeiten des 3D-Pakets informieren wollen. Bitte eigenes Notebook mitbringen. Bei Bedarf kann auch ein Notebook für den Kurs gemietet werden.

Termin:
Sonntag, 17. November 2019, 10:00 – 18:00 Uhr
Künstlerhaus Nürnberg, Königstr. 93
10 Unterichtsstunden, 65 €

Anmeldung zu diesem Seminar bitte direkt beim Veranstalter, dem Filmbüro Franken.

Der Dozent:

Gottfried Hofmann

Gottfried Hofmann ist Blender-Nutzer seit Version 2.50 Alpha 0. Er ist über dieses erstaunliche Programm gestolpert, als er erfuhr, dass es zu Rauchsimulationen fähig ist. Kurz darauf fing er an, Tutorials über die Smoke Simulation zu erstellen, die sich als sehr beliebt herausstellten. Daraufhin hat er beschlossen, seine eigene Tutorial-Seite zu erstellen: Blender Diplom. Er hat Vorträge gehalten und Workshops organisiert am Blenderday in Stuttgart, auf der offiziellen Blender Conference in Amsterdam und auf der FMX. Außerdem ist er einer der Gründer der Nürnberg Blender User Group, auch genannt NuremBUG. Seine Artikel sind in Linux Pro Magazine, LinuxUser, Digital Production und c’t erschienen. Er ist Diplom Informatiker und arbeitet als Freelancer im Bereich Motion Graphics, VFX und Visualisierungen. Er kann als Consultant für Blender und als Trainer gebucht werden. Seine Erfahrungen im Bereich Training reichen von persönlichen Trainings für Freelancer über VHS-Kurse für Einsteiger und fortgeschrittene Themen bin zur Gestaltung von mehrwöchigen Universitäts-Kursen.